so füttere ich meine Hunde & Katzen

Kein Trockenfutter mehr für meine Vierbeiner !!

lange Zeit habe ich meine Hunde mit Trockenfutter höchster Qualität gefüttert. Mit sehr guten Ergebnissen in der Vergangenheit 

Leider wurde vor ein paar Monaten die Rezeptur die sich über Jahre bewährt hatte verändert und schlagartig habe ich bei meinen Hunden entsprechende Nachteile gesehen.

 

  • stumpfes Fell
  • starker Haarausfall
  • brüchiges Haar
  • das schöne schwarz im Fell wurde braun
  • starke Schuppenbildung
  • Sodbrennen
  • Sabbern
  • Hot Spots
  • extrem großer Output
  • schmutzige Ohren
  • entzündete Lefzen
  • starkes Rülpsen nach der Futteraufnahme

alle 4 Hunde haben das Futter nur mehr widerwillig gefressen. Der wichtigste Indikator - es tut ihnen nicht mehr gut.

Also habe ich meine Bequemlichkeit in den Hintergrund und die Fütterung umgestellt. 

 

Barfen kommt für mich aus zeitlichen und organisatorischen Gründen nicht in Frage. 

 

Als Alternative habe ich mich für gutes Feuchtfutter mit Flocken und ein paar wenigen Zusatzstoffen entschieden. 

 

Unter dem Strich ist diese Art der Fütterung zwar etwas teurer aber meine Hunde haben es innerhalb kürzester Zeit gedankt und sind sind in einem hervorragendem Zustand.

 

  • Haaren hat sich signifikant reduziert
  • glänzendes seidiges Fell
  • ab der ersten Verabreichung kein Rülpsen und sabbern mehr
  • keine Ekzeme und Schuppen mehr
  • ohne Ohrreinigung, perfekt sauber Ohren
  • kein Kratzen, weil es nicht mehr juckt

und die Begeisterung mit der sie nun ihr Mahl zu sich nehmen kennt keine Grenzen.


Nun beschreibe ich wie ich füttere:

 

Fleisch: 

 

(zur Auswahl stehen alle unten aufgeführten Futtersorten die qualitativ gut vergleichbar sind, und wenn man möchte auch immer wieder untereinander abgewechselt werden können; mit Ausnahme der günstigsten Produkte da muss man leider leichte Abstriche machen)

 

Fleischelsust: www.fleischeslust-tierfutter.de, www.pets-premium.de 

erhältlich in 200g 400, 800g

  • Bauernente, 
  • Lamm mit Hirse, 
  • Weideziege im Wechsel wie es mir gerade einfällt

Lunderlandwww.Lunderland.de

erhältlich in 300g + 800g zB. 30 Dosen a 800 g für 120,00€ (zB. Landseer)

  • Rindfleisch durchwachsen

Ritzenbergerwww.ritzenberger.de 

ebenfalls sehr gute Qualität als Alternative zu Fleischeslust und Lunderland

 

Dosenmenü:

  • Hähnchen mit  Hirse, Karotte und Ei
  • Pute mit Süßkartoffel und Zuchini
  • Lamm mit Hirse und Mangogemüse
  • wild mit Amaranth und Beeren

 

Fleischrollen gekocht:

für einen Monatsbedarf beim Multipack kann man mit Kosten von 151,28€ rechnen (zB. beim Landseer)

  • Ziege pure Fleischrolle
  • Lamm pure Fleischrolle
  • Hähnchen pure Fleischrolle
  • Rind pure Fleischrolle

 

Für jene die richtig sparen müssen als zähneknirschende Alternative:

  • Rinti Kennerfleisch
  • Rinti Singel Fleisch Ente pur
  • Rinti Single Fleisch Rind pur
  • Rinti Single Fleisch Kalb pur
  • Natural Nassfutter Rind mit Pastinaken
  • hier bitte ich zu bedenken dass wesentlich mehr gefüttert werden muss und sich die geringeren Kosten wieder relativieren!

 

Flocken: von Tackenberg: www.Tackenberg.de -> Flocken und Pürees -> 

im Wechsel:

  • Edle Ernte
  • Vier Jahreszeiten
  • Gesund Giganten

 

PLUS: tiefgefrorene Hühnerhälse von Tackenberg

 

Alternativ Flocken: Bell Pur -> Gemüse- Kunterbunt leider nicht im Internet bestellbar aber mit Sicherheit über Ihren Futtermittelhändler.

Qualität sehr gut zu einem tollen Preis, 

10 Kg ca. 28,00€ (2x 5KG Gebinde)

 

Velcote Öl: 

www.tiershop.de -> 2,5 Liter um 104,90€ an Stelle von 145,00€

-1xtäglich

 

Anibio Schwarzkümmelöl www.anibio.de 1xtgl

 

Aniforte Barf complete: www.aniforte.de Dosierung in Beschreibung der Mischung.

 

Barf Perle Mineralfutter : www.frostfutter-perleberg.de Nahrungsergänzung

Dosierung:

  • kleine Hunde bis 10 kG  ->1/2 Kaffeelöffel1x tgl
  • mittlere Hunde bis 30 KG -> 1 Kaffeelöffel tgl
  • große Hunde über 30 KG -> 2 Kaffeelöffel tgl

Erklärung: Dosen oder Wurstfütterung ist wie gekochtes Barfen. 

Da im Fleisch ein relativ niedriger Calcium- aber ein hoher Phosphoranteil enthalten ist, ist es wichtig Barf - Mineral zu zu füttern um den geringen  Calciumanteil im Fleisch + Gemüse  auszugleichen weil der Bedarf genau anders herum ist.

 

cd-Vet: www.CD-vet.de -> Hund-> Stoffwechsel

Zyto-Vet forte Pulver laut Beschreibung auf der Verpackung 1x gleich bei der Umstellung auf Feuchtfutter zum Reinigen des Zellsystems vom Trockenfutter,

-danach 1x im Jahr 1Dose

-1xtäglich

1 Dose ca 59 € ich komme mit 4 Hunden und einer Katze 2,5 Monate aus

 

Mischung:

Beispiel Riesenrassen wie Landseer:

 

Junge Hunde bis 6 Jahre:

2/3 Fleisch/Dose + 1/3 eingeweichte Flocken -> 800 g Fleisch oder Dose und eine große Kaffeetasse trocken Flocken mit gut warmen Wasser einweichen (ca 10 Minuten) die Dose oder die Wurst dazu gut mischen (ich zerdrücke das immer mit der Hand)  + 10 Tropfen Schwarzkümmelöl + 2 Mokkalöffel Velcote.+ jeden 2ten Tag 1 gehäufter Messlöffel Aniforte Complete oder 

 

Älter Hunde ab 6 Jahren:

1/2 Fleisch/Dose + 1/2 eingeweichte Flocken -> 500 g Fleisch und 1.1/4 Tasse Flocken (große Kaffeetasse ->10 Minuten einweichen und die gleichen Zusätze dazu.)

Ich füge der Mischung immer noch ca. 200ml Wasser dazu.

Füttern kann man 1 oder auch 2xtgl - bei 2xtgl bitte die Gesamt -Tagesration entsprechend teilen.

 

Ich füttere Fleischeslust und 2x in der Woche Rindfleisch durchwachsen inklusive dem Fett in der Dose das ist wichtig.

Zusätzlich bekommen meine Landseer noch 1-2x in der Woche jeder 2 Hühnerhälse für die Zähne und wegen dem Calcium und Phosphorhaushalt

 

Mittelgroße Hunde:

 

400-500g Wurst/Dose + 1/2 Tasse Flocken einweichen, 10 Tropfen Schwarzkümmelöl, 

2 Mokkalöffel Velcote und 2x in der Woche 1-2 Hühnerhälse.

 

Kleine Hunde wie Cavalliere King Charles:

unabhängig vom Alter:

je nach Größe 120-250 g Fleisch/Dose + 1/4 Tasse eingeweichte Flocken + 5 Tropfen Schwarzkümmelöl + 1 Mokkalöffel Velcote + 1/2 Messlöffel Barf complete jeden 2ten Tag

+1x in der Woche einen Hühnerhals zum Kauen.

 

KATZEN:

Fleischeslust www.fleischeslust-tierfutter.de->Feuchtfutter Katze -> Pussy deluxe:

  • Lamm pur mit Hüttenkäse
  • Huhn und Meeresfrüchte
  • Kaninchen ,Ente + Lachs
  • Huhn mit Thunfisch
  • Huhn pur mit Karotten + Spirulina
  • keine Flocken
  • 1xtgl 5 Tropfen Schwarzkümmelöl
  • 1xtgl 1 Mokkalöffel Velcote
  • auch bei meiner Katze habe ich all die oben beschriebenen positiven Veränderungen fest gestellt.

Dauer der Zubereitung:

 

10 Minuten durch das Einweichen der Flocken in der Zwischenzeit richte ich die Wurst/Dosen her und gebe die Zusätze dazu.

Auch im Urlaub egal ob Hotel oder Ferienwohnung funktioniert diese Art der Fütterung problemlos. Das Velcote fülle ich in ein kleines Fläschen um -> hochgerechnet auf die Zeit die ich unterwegs bin. Die Flocken und die Würste packe ich ein und los geht´s. Der Abfall ist sehr überschaubar.

Wer möchte kann noch 1x wöchentlich 1 Eigelb etwas Quark, Hüttenkäse, oder Joghurt zum Futter mischen. In meinem Garten wachsen Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren da gebe ich in der Beerensaison immer noch ein paar Beeren dazu weil meine Hunde das lieben.

 

Die ersten zwei-drei Wochen nach der Umstellung auf Feuchtfutter kann der Output größer sein, nicht irritieren lassen, der Darm reinigt sich und schon bald ist der Output in etwa wie bei gebarften Hunden.

Bitte schauen Sie von Zeit zu Zeit auf die Seite da ich eventuell je nach Jahreszeit noch den ein oder anderen Tipp dann in KURSIV  geben werde.

 

Viel Spass beim Umstellen wenn Ihr das möchtet; ich kann es nur empfehlen und Eure Hunde werden es Euch danken.